Chile

Chile - Klima

Das Klima von Chile ist durch die extreme Nord-Süd Ausdehnung sehr vielseitig. So gibt es in Chile vom Wüsten- bis zum alpinen Klima fast alle Klimate der Erde. Im Norden von Chile befindet sich mit der Atacama die trockenste Wüste der Welt. In den zentralen Landesteilen von Chile herrscht ein mediterranes Klima mit einem meist milden Winter und heißen, trockenen Sommer. Das alpine Klima findet sich in den Anden, wo über das ganze Jahr Schnee auf den Gletschern liegt. Die meisten Niederschläge fallen im Süden von Chile.

Das Klima von Chile wird sehr stark durch den Humboldstrom beeinflusst. Durch die kalten Wassermassen die durch den Strom in Richtung Chile fließen, sind die Wassertemperaturen vor der Küste kälter als in vergleichbaren Regionen. Das Klima von Chile wird auch durch das Wetterphänomen El-Nino beeinflusst. In den Jahren wo dieser Effekt auftritt, kann es zu starken Abweichungen der normalen klimatischen Bedingungen kommen.