Chile

Chile - Kunst

Das künstlerische Zentrum von Chile befindet sich in der Hauptstadt Santiago de Chile. Es ist der Treffpunkt der begnadetsten Künstlerinnen und Künstler.

Es befinden sich etliche kleine Theater in Santiago de Chile, wo man Ballett-, Theater- oder Klassikaufführungen zu sehen bekommt. Ein besonderes Highlight sind auch die kleinen Straßentheatergruppen, die in Parks und auf öffentlichen Plätzen auftreten.

Das bekannteste Theater in Chile ist das „Teatro Municipal“, das 1857 gebaut wurde und wo jährlich eine Opernsaison veranstaltet wird.

In der Hauptstadt von Chile befinden sich auch die meisten Museen des Landes. Das bedeutendste Museum, sogar im gesamten Mittel- und Südamerika Raum, ist das Museo Chileno de Arte Precolombino. Hier findet man eine große Kunstsammlung aus der Zeit vor der europäischen Entdeckung. Viele Figuren aus unterschiedlichsten Materialien sind zum Teil über 5000 Jahre alt.

Zu den bekanntesten Künstlerinnen und Künstlern gehören Violeta Parra und Víctor Jara, die Synonym für die Protestbewegung in den siebziger Jahren wurden.